Weltkultur Kinderchor – Singen für den Frieden in Vielfalt

Projektidee: Mit dem Fokus auf „Singen für den Frieden in Vielfalt“ lernen mehrere Kindergruppen aus Ottakring Volkslieder aus Österreich sowie aus anderen Herkunftsländern der TeilnehmerInnen und präsentieren die einstudierten Lieder im Rahmen von öffentlichen Auftritten als eine gemeinsame Gruppe in Begleitung von KünstlerInnen aus der WeltKulturSchule und der Musikschule Ottakring.

Musikalische Leitung: Teona Mosia (geb. in Georgien), Sängerin und Gesangspädagogin. Im Bereich Jazz, Pop und Weltmusik spezialisiert, arbeitet sie derzeit neben ihren Auftritten als Jazzsängerin auch als Gesangslehrerin und Chorleiterin am Prayner Konservatorium sowie im Zentrum für Musikvermittlung Wien 14. Beeinflusst vom musikalischen Erbe ihres Heimatlandes ist sie Spezialistin für polyphone Chormusik, vermag aber auch – aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrungen – als Jazzsängerin traditionelle Volkslieder neu aufzubereiten.

Konzept und Projektleitung: Dr. Sonja Siegert (geb. in München, aufgewachsen in Wien). Kultur- und Sozialanthropologin, Kulturmanagerin, Diversitytrainerin und Musikerin. „Integration durch Musik“ bildet den Fokus ihrer interkulturellen Projekte, die sie seit 1996 mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen konzipiert, durchführt und auch wissenschaftlich behandelt hat.

Nutzen:
+ pluralistische Integration, indem über das gemeinsame Singen von Liedern aus Österreich und den Herkunftskulturen mehrere kulturelle Welten Anerkennung erhalten, die TeilnehmerInnen sich wiederfinden können und damit der Zusammenhalt der Gruppe gestärkt wird
+ Interkulturelles Lernen durch die spielerische Annäherung an andere Sprachen, welche in Ottakring stark vertreten sind
+ Kennenlernen von interessanten Musikinstrumenten, die bei vielen Kindern noch nicht so bekannt sind wie z.B. die Wiener Zither, Ney oder Kamancheh.

Öffentliche Auftritte des Kinderchors:

* 16.12., 2017, 19 Uhr: beim Adventkonzert „Musik vereint“ in der evangelischen Pfarre Ottakring
Ort: Thaliastraße 156, 1160 Wien
TeilnehmerInnen: 2d und 3a der Volksschule Julius-Meinl-Gasse
Musikalische Begleitung: Cornelia Mayer und SchülerInnen der Musikschule Ottakring (Wiener Zither), Mohammadreza Azin (Kamancheh, Ney), Pejman Parsmehr (Santur), Saeed Tehrani (Tombak)

* 15.12. 2017, 16 Uhr: beim Winterzauber im Schulhof der Julius-Meinl-Gasse
Ort: Julius-Meinl-Gasse 1, 1160 Wien
TeilnehmerInnen: 2d und 3a der Volksschule Julius-Meinl-Gasse
Musikalische Begleitung: Cornelia Mayer und SchülerInnen der Musikschule Ottakring (Wiener Zither), Mohammadreza Azin (Kamancheh und Ney)

* 2.6. 2017, 16 Uhr: beim Nachbarschaftsfest Ottakring
Ort: Karl-Kantner-Park, 1160 Wien
TeilnehmerInnen: Kinder aus der Parkbetreuung der Wiener Kinderfreunde, Flüchtlingshaus Liebhartstal, Volksschule Julius-Meinl-Gasse

Kooperationspartner: Volksschule Julius-Meinl-Gasse, Wiener Kinderfreunde, Flüchtlingshaus Liebhartstal

Finanzielle Unterstützung: Das Projekt wird gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring, Bezirksvorsteher Franz Prokop und die Kulturabteilung MA7

WeltkulturKinderchor_MaiJuni2017
Kooperationspartner: Volksschule Julius-Meinl-Gasse, Wiener Kinderfreunde und Flüchtlingshaus Liebhartstal
Collage1_Kinderchor
Kooperationspartner: Julius Meinl Gasse & Musikschule Ottakring